Umzugsvorbereitung – LKW Vermietung Trier

Von der Wohnungssuche bis zum Umzugstermin ist es ein langer Weg, der mit jeder Menge Organisationsarbeit verbunden ist. Geld zu sparen ist dabei fast immer im Fokus, ob es nun darum geht, die Mietkaution zu sparen oder bei der LKW Vermietung Trier. Bei LKWvermietung.de ist die LKW Vermietung Trier garantiert unkompliziert und günstig. Die Reservierung ist in wenigen Minuten erledigt, transparente Festpreise und Verbindlichkeit verstehen sich von selbst. Bezahlt wird dann, wenn es Ihnen passt – wahlweise direkt bei der Reservierung oder erst bei der Abholung an der LKW Vermietung Trier. Nach einer gründlichen Einweisung und der offiziellen Übergabe kann der Miet-LKW seinen Dienst für den Umzug antreten. Beim Beladen gibt es allerdings einiges zu beachten.






Trier – älteste Stadt Deutschlands
Keine Stadt hat eine soweit zurückreichende Geschichte wie Trier. Bereits vor über 2.000 Jahren existierte die Stadt „Augusta Treverorum“, das heutige Trier im Westen von Rheinland-Pfalz. Der damalige Ort wurde bereits von den Römern als Stadt anerkannt und leitet daraus seinen Rang ab.

Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit in Trier
Die Römer haben in der langen Zeit ihrer Herrschaft viele Bauwerke hinterlassen, die noch heute zu bestaunen sind. Das alte Amphitheater, einige Trierer Thermen, Porta Nigra und andere antike Bauten zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Porta Nigra, ein antikes Stadttor aus der Zeit etwa 180 nach Christus ist das Wahrzeichen von Trier. Die Barbarathermen wurden ebenfalls etwa zu dieser Zeit errichtet und haben einen besonderen Ruf als größte Anlage, die diesseits der Alpen von den Römern errichtet wurde. Zusammen mit den Kaiserthermen vermittelt die Anlage ein gutes Bild der damaligen Bau- und Ingenieurskunst.




LKW Vermietung Trier – LKW beladen

Zur gründlichen Vorbereitung für den eigentlichen Umzug gehört das Verpacken aller Besitztümer, Möbel und sonstiger Einrichtungsgegenstände. Vor allem was die Umzugskartons angeht, gibt es einiges zu beachten: Die Kisten dürfen keinesfalls zu schwer bepackt werden, schließlich muss man sie noch tragen können. Im Miet-LKW gehören schwere Dinge nach hinten, direkt hinter den Fahrerraum, leichtere Güter können im mittleren Bereich oder direkt hinter der Hecktür verstaut werden. Wertvolles und Zerbrechliches sollte nicht im Laderaum, sondern in der Fahrerkabine oder mit dem PKW transportiert werden. Weitere Informationen erhalten Sie zum Thema Beladen an der LKW Vermietung Trier.

Stationen der LKW Vermietung in Trier

LKW Vermietung der nahe gelegenen Städte im Preisvergleich

Transporter mieten in Rheinland-Pfalz